Oldtimer: Historische Geräte:

        

   
 

 Löschgruppenfahrzeug: Opel Blitz LF 8 a.D.

Rufname: Florian Ruppertskirchen 43/1
Typ: Opel Blitz 300-6H
Baujahr: 1975 (Erstzulassung), bei uns von 1986 bis 2010 im Einsatz, seit 07/2011 mit H-Zulassung
Besitzer: Feuerwehr Ruppertskirchen
Leistung: 80 PS
Besatzung: 8/1 ( 8 Mann + 1 Fahrer) Löschgruppe
Beladung: Vorbaupumpe 800 Liter/Minute  bei 8 bar Druck
Standardbeladung LF 8 wie B/C Schläuche, A Saugschläuche, 3-teilige Steckleiter, Feuerwehr-, Rettungsleinen, Verteiler, Reduzierstücke, Feuerwehraxt, Feuerlöscher, Schlauchbrücken, Beleuchtungsmaterial, Kübelspritze, "Erste Hilfe" Koffer,

 

Tragkraftspritzenanhänger mit TS 6/6 a. D.



Der Tragkraftspritzenanhänger Metz TSA mit Metz TS6/6


Die Tragkraftspritze  Metz TS6/6, erste Motorspritze
 

Hersteller: Carl Metz , Karlsruhe
Baujahr: 1953 TSA, 1952 TS6/6
Leistung: 600 Liter/Minute bei 6 bar Förderdruck
Sonstiges: B-Saugleitung !!!, 2 B-Abgänge, Schläuche, Verteiler, Strahlrohre

 

Handdruckspritze: a. D.

Hersteller: Magirus Feuerwehrgeräte GmbH, München
Baujahr: 1926
Die Druck- und Saugspritze von 1926 wurde in zahlreichen Stunden detailgetreu von Feuerwehrkameraden restauriert und ist wieder voll funktionsfähig. Die 4 Saugschläuche sind original erhalten, leider fehlt die Schlauchhaspel die seitlich am Wagen angebracht war. Diese "Löschmaschine" wie sie früher bezeichnet wurden war in Volkstorf stationiert. In den ehemaligen Gemeindeteilen Eiselstorf und Ruppertskirchen standen ab 1926 ebenfalls ähnliche "Löschmaschinen" in den Spritzenhäusern.